August 23, 2017+49 (0)40 69 64 68 5-0info@sundance.de

Die NDR Reportage „Gemeinsam auf die letzte Reise“ mit Judith Rakers

Home / Künstler / Judith Rakers / Die NDR Reportage „Gemeinsam auf die letzte Reise“ mit Judith Rakers

Im Rahmen der NDR Benefizaktion “Hand in Hand für Norddeutschland” zeigt das NDR Fernsehen am Freitag, den 09. Dezember 2016, um 21.15 Uhr die Reportage “Gemeinsam auf die letzte Reise“. Judith Rakers trifft darin Menschen, die wissen, dass sie sterben werden und sich auf ihren Tod vorbereiten. Unter anderem begleitet sie die 18-jährige Katharina aus Hamburg, die an einer unheilbaren Krankheit leidet. Judith Rakers erfährt, wie es ihr mit der Krankheit geht und wie sie mit dem absehbaren Tod umgeht. Betreut wird Katharina von Nicole Daffinger, einer ehrenamtlichen Lotsin vom ambulanten Hospizverein “Familienhafen Hamburg”. Sie schildert der Moderatorin, welche Aufgaben Lotsen haben. Ein weiterer Ort, den Judith Rakers besucht, ist das Hospiz Schloss Bernstorf in Mecklenburg-Vorpommern, wo sie Menschen kennenlernt, die dort leben. Unter ihnen ist die an Krebs erkrankte Erika Orzesko, die aus ihrem Leben und von einem noch ausstehenden Traum erzählt. “Ich würde gern noch mal eine schöne Kreuzfahrt machen – irgendwohin, wo ich noch nicht war…”

Mit “Hand in Hand für Norddeutschland” will der NDR in diesem Jahr schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen helfen. Partner der Aktion ist der “Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e. V.” (DHPV) mit seinen Organisationen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Die NDR Benefizaktion läuft noch bis einschließlich Freitag, den 16. Dezember. Der Erlös kommt zu 100 Prozent den norddeutschen Einrichtungen des DHPV zugute.

Das NDR Fernsehen zeigt die Sendung im Rahmen der Benefizaktion “Hand in Hand für Norddeutschland” am Freitag, den 09. Dezember 2016 um 21:15 Uhr.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_reportage/Wie-sich-Menschen-auf-Sterben-vorbereiten,sendung585930.html

Recent Posts